Netgate m1n1wall

Author Topic: Deutsche Tastatur und Screenlayout  (Read 4721 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline trendchiller

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 347
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Deutsche Tastatur und Screenlayout
« on: December 02, 2005, 05:09:47 am »
Moinmoin !

Sagt mal, hat ihr das pfSense in englisch installiert (Tastatur und CPs) oder eher in deutsch... ?
Wenn in deutsch, was zum Henker muss ich tun, damit der auch Umlaute o.ä. kennt ?

Denn eingeben ist das eine, anzeigen das andere...  welche Einstellungen habt ihr gemacht... ?

Offline hoba

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 5837
  • Karma: +3/-0
  • What was the problem to this solution again?
    • View Profile
    • pfSense
Re: Deutsche Tastatur und Screenlayout
« Reply #1 on: December 02, 2005, 05:59:02 am »
Für was benötigst Du die deutschen Umlaute (auf der Shell nehme ich an)? Das Webgui unterstützt Umlaute zumindest in Description-Feldern.

Offline trendchiller

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 347
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Deutsche Tastatur und Screenlayout
« Reply #2 on: December 04, 2005, 12:13:23 pm »
Klaro, aber es ist auch nicht ganz verkehrt, Umlaute an der Shell zu haben, wenn man ein PW mit Umlauten hat oder gerne hätte...

Das schafft auch betwas Sicherheit...

Offline tmueko

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 30
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Deutsche Tastatur und Screenlayout
« Reply #3 on: December 05, 2005, 04:07:39 am »
Ich weiss jetzt nicht, ob das bei pfSense auch klappt (ich nutzte da nur die Embedded-Version) ... unter FreeBSD macht man sich in /etc/login.conf eine Klasse (ich nehme einfach die russische und pass die an:

german|German Users Accounts:\
        :charset=UTF-8:\
        :lang=de_DE.UTF-8:\
        :tc=default:

als Charsets geht auch die 8859-1 ... mal in /usr/share/locale/  schauen, was man zur auswahl hat

Dann legst du die interne Datenback an
cap_mkdb /etc/login.conf

dann trägst du als root mit chfn bei "Class:" german ein.