Netgate SG-1000 microFirewall

Author Topic: IPv4-IPv6-Dualstack, wie kann man den AFTR in pfSense hinterlegen  (Read 666 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Banane

  • Newbie
  • *
  • Posts: 18
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Hallo zusammen,

ich habe hier eine Fritzbox, die an einem WillyTel-VDSL100-Anschluss läuft, welche ich gerne gegen meine neue pfSense austauschen möchte.

Leider bekomme ich die Konfiguration für den DualStack-Betrieb nicht hin. 

Das VLAN habe schon auf das WAN-Interface gelegt, nur was ist genau bei dem Reiter "IpV6 Configuration Type" auszuwählen ?
Leider lässt sich dort  bei keiner Konfiguration der AFTR hinterlegen.

Die folgenden Begriffe für die Konfiguration verwendet die Fritzbox:

Code: [Select]
Konfigurationsseite IPv4:
####################
- PPPoe Username & Password [xxxxxx ]
- VLAN-ID [1002]
- DSL-ATM-VPI [1]
- DSL-ATM-VCI [32]
- Kapselung [PPPoE]

Konfigurationsseite IPv6:
####################
- Immer eine native IPv6-Verbindung aufbauen [x]
- IPv4-Verbindung über DS-Lite aufbauen [x]
- AFTR-FQDN festlegen: [aftr.wtnet.de]
- Globale Adresse aus dem zugewiesenen Präxis ablesen
- DHCPv6 Rapid Commit verwenden


Ich freue mich über jede Antwort :-).

Besten Gruß,
Christian
« Last Edit: February 06, 2015, 03:51:43 pm by Banane »

Offline Banane

  • Newbie
  • *
  • Posts: 18
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: IPv4-IPv6-Dualstack, wie kann man den AFTR in pfSense hinterlegen
« Reply #1 on: February 06, 2015, 03:53:37 pm »
*push*

Ich habe den Thread komplett überarbeitet, um die Frage zu konkretisieren  :)

Offline Tension

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: IPv4-IPv6-Dualstack, wie kann man den AFTR in pfSense hinterlegen
« Reply #2 on: April 13, 2018, 08:00:23 am »
Hi Christian

ist zwar schon etwas her, aber ich stehe vor einem ähnlichen Problem. Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden.

Für einen Tipp wäre ich dankbar ;-)

LG

Sven

Offline JeGr

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 3337
  • Karma: +219/-8
  • old man standing
    • View Profile
Re: IPv4-IPv6-Dualstack, wie kann man den AFTR in pfSense hinterlegen
« Reply #3 on: April 16, 2018, 05:46:46 am »
Was ihr (wohl beide) wollt, ist kein Dual Stack, somit ist die Überschrift irreführend. Das ist DS Lite, denn sonst bräuchtet ihr keinen AFTR (Address Family Translation Router).

Soweit ich weiß ist es bislang nicht möglich, die v4 Seite von pfSense auf dem WAN zu konfigurieren, dass hier keine IP anliegt, sondern statt dessen alles an den AFTR geschickt wird, da kein DS-Lite unterstützt wird.
Don't forget to [applaud] those offering their time and brainpower to help you!

If you're interested, I'm available via PM to discuss details of German-speaking paid support services.

Offline Tension

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: IPv4-IPv6-Dualstack, wie kann man den AFTR in pfSense hinterlegen
« Reply #4 on: April 16, 2018, 06:18:59 am »
Hi,

Danke für das Feedback. Dann kann ich aufhören zu suchen ;-)


LG Sven



Offline JeGr

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 3337
  • Karma: +219/-8
  • old man standing
    • View Profile
Re: IPv4-IPv6-Dualstack, wie kann man den AFTR in pfSense hinterlegen
« Reply #5 on: April 16, 2018, 06:48:22 am »
Auch wenns schade ist denke ich, dass das momentan einfach noch nicht geht. :) Sorry
Don't forget to [applaud] those offering their time and brainpower to help you!

If you're interested, I'm available via PM to discuss details of German-speaking paid support services.